Freitag, 21. April 2017

Deutsches FW Event 24.04.2017 - 26.04.2017

Deutsches Fraktionskriegs Event vom 24.04.2017 bis 26.04.2017 - jeder kann mitmachen!


Alles auf einen Blick https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&t=515390&find=unread

Datum: 24.04.2017-26.04.2017
Event: Deutscher FW Event
Thema: Factional Warfare
Veranstalter: Caldari State Navy Operations, CSNO
Bewerbungen an: Caldari State Navy Academy, CSN-A

Bewerbungen an Caldari State Navy Operations, CSNO für des Events werden abgelehnt, bewerbt euch bei Caldari State Navy Academy, CSN-A. Von CSNO abgelehnte Piloten können sich nochmals bei CSN-A bewerben!

Ansprechpartner: Chichou Odori, Julia von Papenburg
Public Channel: [CSNO] Public

Teilnahmebedingungen 

Erforderlicher Klon – Mindestvoraussetzung: Alpha
DNA: Caldari – Merc
Ausbildung: State War Academy
Mitglied der Kooperation: Caldari State Navy Academy, CSN-A

Die Voraussetzungen gelten in erster Linie für Alpha Klone und gewährleisten den sicheren Umgang mit dem Kriegsgerät, welches den Teilnehmern zur Verfügung gestellt wird.

Omega Klone sind natürlich willkommen, sollten jedoch mindestens eine Ausbildung für Caldari Fregatten haben und sowohl den Umgang mit Raketen als auch mit Hybridtürmen beherrschen. Wer sich im Vorfeld vorbereiten will, findet hier einen skillplan: https://www.eve-skillplan.net/p/40636. Wir werden für diesen Anlass hauptsächlich Hybridtürme nutzen und Caldari Fregatten bis Zerstörer.

Die Teilnahme an diesem Krieg wird euer Ansehen gegenüber bestimmten Fraktionen und Kooperationen verschlechtern, wenn Ihr an Kampfhandlungen teilnehmt.

Ebenfalls seid ihr mit dem Beitritt in die Kooperation automatisch in einem Krieg, was die akute Gefahr für den Verlust eures Schiffes selbst im High-Sec mit sich führt. Ihr könnt natürlich jederzeit wieder aus der Kooperation und damit auch aus dem Krieg austreten. Dieser Hinweis gilt hauptsächlich für eingesessene Missionrunner.

Bewerbungen an die Kooperation Caldari State Navy Academy (CSN-A) werden im Vorfeld des Events einmal in der Woche am Montag beantwortet und angenommen. Bitte schreibt jeweils euren Klon Status in den Bewerbungstext, damit wir das Kriegsmaterial entsprechend ausbalancieren können.

Wichtige Links:
http://www.heiian.com
http://www.calmil.net

FW Guide
Skillplan


Der vergessene Krieg 


tobt nun schon seit unzähligen Jahren im Grenzgebiet zwischen der Gallente Föderation und dem Caldari Staat, der Factional Warfare (FW). Nach den Ereignissen in YC 110 und nachdem es CONCORD gelungen ist, die Sicherheit für die zivile Bevölkerung wiederherzustellen, verlagerten sich die militärischen Auseinandersetzungen in die Regionen von Black Rise, The Citadel, Essence, Placid und Verge Vendor.

Statt die offene militärische Auseinandersetzung zu suchen, setzen nun beide Seiten auf die Fähigkeit der Kapselpiloten. Die gegründeten Milizen, State Protectorate auf Seiten der Caldari und Federal Defense Union auf Seiten der Gallente, haben die Aufgabe Freiwillige für den paramilitärischen Einsatz in den Grenzgebieten zu finden. Es tobt ein zäher Abnutzungskrieg zwischen den beiden Fraktionen in dem mit wechselndem Kriegsglück ganze Konstellationen erobert und wieder verloren werden.

In diesem Krieg kämpft auch die Caldari State Navy Operations (CSNO). Eine paramilitärische Kooperation die ausschliesslich zum Zweck gegründet wurde, die Interessen des Staates gegen die vorrückenden Kräfte der Föderation zu verteidigen. Kurze Zeit nach der Gründung schloss sich die CSNO dem Heiian Conglomerate (HECON) an. HECON ist eine Allianz mit dem Ziel mehrere kleine paramilitärischen Organisationen unter einem Banner zu vereinigen. Mit den Jahren der Zusammenarbeit hat sich aus verschiedenen Caldari Allianzen die Caldari Militia Coalition (CMC) gebildet.


Die Zeit ist gekommen 


die deutschsprachigen Kapselpiloten zu den Waffen zu rufen. Der Kapselpilot Otto Erich Stollmmler und seine herausragenden Bemühungen eine Zusammenarbeit der deutsch sprechenden Piloten zu erreichen entspricht genau der Organisation und Vorstellung der Caldari und der CSNO. Vor diesem Hintergrund des FW ruft die CSNO zu einer drei tägigen Bewährungsprobe der einzelnen deutschen Kapselpiloten.

Wir bieten einen geleiteten Event für die Deutsch sprachige Community, um sowohl Neulingen wie auch Veteranen den FW näher zu bringen. Selbst komplett unerfahrene Kapselpiloten haben hier die Gelegenheit zu einer kurzen Ausbildung zum Kampfpiloten. Der FW ist für den Einstieg in die Karriere eines Kampfpiloten (PvP-Spielers) besonders gut geeignet.

Das Event 


dreht sich komplett um den Factional Warfare und wird euch Kampfhandlungen, System Eroberungen und die besonderen Mechaniken dieses Krieges näherbringen. Da diese Art der Kriegsführung nicht innerhalb von ein paar Stunden vermittelt werden kann, setzen wir eine Dauer von drei Tagen für dieses Event an. Während dieser Zeit lernt Ihr wie im FW ein System erobert wird, wie man selbst mit Kampfhandlungen ISK verdienen kann und erlebt den FW hautnah. Natürlich können wir dabei nicht rund um die Uhr Flotten bieten, werden jedoch jeden Abend für euch Flottenkommandanten (FC) und Kriegsgerät zur Verfügung stellen. Dabei wird niemand gezwungen seine komplette Freizeit im All zu verbringen. Es ist eher als Angebot gedacht, wann immer Ihr Lust habt einzuloggen, in Fregatten oder Zerstörer zu steigen und Euch an Kämpfen zu beteiligen.

Die Kriegsschiffe werden euch während diesen drei Tagen von der HECON Allianz zur Verfügung gestellt. Die Schiffe werden für Alpha Kapselpiloten freundlich ausgelegt sein. Hier ist nun auch der Dank an unseren Executor Subsparx und unserer Allianz HECON auszusprechen, die diesen Event komplett für Euch finanzieren.

Macht Euch also auf viel Action, viele Gefechte und viel Spaß gefasst. Jeder von uns wird mehr als einmal im Pod landen, schnell zur Versorgungsstation zurückfliegen und sich im nächsten Schiff wieder ins Getümmel stürzen. That’s Factional Warfare live!

Der Ablauf 


wird folgendermassen aussehen. Damit Ihr aktiv am Factional Warfare teilnehmen könnt und ohne große Verluste des Security Status auf die Gegner schießen dürft, müsst Ihr Mitglied der Miliz von Caldari sein. Die CSNO Academy wurde für diesen Zweck gegründet.

Dies hat sowohl organisatorische als auch logistische Gründe zum Beispiel für die schnelle Verteilung von Kriegsmaterial. Die Kooperation wird Alpha Klone aufnehmen, damit ihr nicht zwingend mit eurem Hauptcharakter eure momentane Kooperation verlassen müsst.

Der Ort des Geschehens wird erst ganz kurzfristig bekannt gegeben, da es sich um einen paramilitärischen Einsatz handelt!

CSNO wird Euch an jedem Abend der drei Tage zwischen 18:00 – 22:00 Uhr FCs stellen, die mit Euch den Kampf um die Kontrolle des ausgewählten Systems führen werden. Die Flotten werden für euch auf Deutsch geleitet, lediglich die Flottenkommandos werden der Einfachheit halber wie allgemein üblich auf Englisch gegeben.

Und wenn ihr immer noch nicht genug habt, wird auch HECON und die CMC für euch zur Verfügung stehen und Flotten außerhalb unserer Primetime bieten, welche jedoch dann auf Englisch geleitet werden würden.

Links:
http://www.heiian.com
http://www.calmil.net

Guides & Blogs:
http://wardenzorch.blogspot.ch/p/guides.html

(Weitere Informationen werden hier veröffentlicht)

Die Grundausbildung


der State War Academy lernte euch die ersten Schritte in einem Schiff als Kapselpilot. Jedoch sind weitere Studien von Büchern wichtig um das Kriegsmaterial auch nutzen zu können. Nachfolgend findet ihr die Grundvoraussetzung um jedes für den Event verfügbare Schiff fliegen zu können.

Der aktuellste Plan findet ihr unter: https://www.eve-skillplan.net/p/40636


  • 3d, 2h, 1m, 56s (Alpha x2)
  • Caldari Frigate I
  • Caldari Frigate II
  • Caldari Frigate III
  • Caldari Destroyer I
  • Caldari Destroyer II
  • Caldari Destroyer III
  • Missile Launcher Operation II
  • Light Missiles I
  • Light Missiles II
  • Light Missiles III
  • Rapid Launch I
  • Rapid Launch II
  • Rapid Launch III
  • High Speed Maneuvering II
  • High Speed Maneuvering III
  • Shield Upgrades III
  • Shield Emission Systems I
  • Shield Emission Systems II
  • Shield Emission Systems III
  • Sensor Linking I


Falls in diesem Plan etwas vergessen wurde, informieren wir hier nochmals.

Freundliche Grüsse,
Chichou Odori

Samstag, 25. Februar 2017

Frühe Freuden und ne Nyx

Moinmoin

YC119 Guardian's Gala 'Spirit'
Da loggt man in der Frühe ein und will eigentlich nur kurz PI machen, und es kommt ein Hilferuf rein. Jackdaw tackled, DPS needed. OK - in einem DPS Schiff saß ich noch. Also undocken und los. Die Jackdaw fanden wir mitten in einer Guardians Gala. Mein Kamerad hatte eine cloaky tackle Loki geflogen, und ich war auf 50 mit meiner Drake aus dem letzten Beitrag. Wenige Sekunden später durften wir uns an einer Explosion freuen. Schönes Teamwork.

https://zkillboard.com/kill/60302027/

Da man ohnehin schon in der Gala war, flogen wir die auch kurz zu Ende. Und was passierte? Wir hatten einen NYX Skin gedropped. Zwei Leute wurden dadurch echt happy gemacht in der Frühe :-)

Euer Warden

Freitag, 24. Februar 2017

Guardians Gala - das Event

Guardians Gala


Die Guardians Gala ist das aktuelle Event in EVE Online. Die Serpentis und Angels versammeln sich um über Ihre Zukunft zu sprechen, und wir Kapselpiloten töten Sie alle :-)

Ich hatte mit einige Videos dazu angesehen, und auch einiges gelesen, und so setzte ich mich heute früh in mein Testschiff der Wahl - eine Drake. In den ganzen Videos sah ich immer nur Ishtars oder T3 fliegen, aber bevor ich sowas dickes aus dem Hangar hole, wollte ich es mit meinem Allzeweckesel versuchen.

[Drake, ✪ CSNO #1]
Ballistic Control System II
Shield Power Relay II
Shield Power Relay II
Shield Power Relay II

Adaptive Invulnerability Field II
Adaptive Invulnerability Field II
Kinetic Deflection Field II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II
Large Shield Extender II

Heavy Missile Launcher II
Heavy Missile Launcher II
Heavy Missile Launcher II
Heavy Missile Launcher II
Heavy Missile Launcher II
Heavy Missile Launcher II
Core Probe Launcher II

Medium Core Defense Field Purger I
Medium Core Defense Field Purger I
Medium Core Defense Field Purger I

Caldari Navy Scourge Heavy Missile x2897
Scourge Fury Heavy Missile x2978


Mit dem Schiff machte ich mich auf ins bekannte Lowsec, und fand auch gleich drei dieser Sites im schönen Elunala (0.3). Dort warpte ich auf 50 ran - und sah mich mit einigen Fregatten konfrontiert. Navy Missiles geladen - und Feuer. Der Tank wurde nichtmal angekratzt, und die Fregatten platzten. Also weiter im TExt. Es kamen Kreuzer. WEchsel auf die Scourge Fury und drauf. Auch hier platzten die Viecher wie nichts gutes.
Dann kam der Faction Battlecruiser - das letzte Teil dieses Events. Ein paar Salven später - bumm.

Und nicht einmal unter 98% Schild gefallen.

Der Loot aus den drei Sites die ich davon gemacht habe war auch neckisch. Einen Exequror, einen Imicus und einen Ares YC119 Guardian's Gala Skin.

Ein schönes Event, leicht zu fliegen und da es mit einer Drake machbar ist, auch sicherlich Alpha Freundlich. Klar - da mag man dann zwei Leute für brauchen als Alpha - aber da meine Drake nicht im Ansatz angekratzt wurde ... sollte das klappen.

Schönes Event - auch Ihr solltet das fliegen.

Euer Warden

Sonntag, 12. Februar 2017

[Feature] CSM 12 - Wahlen!

Dieser Beitrag ist eine Kopie aus den EVE Online Foren, gepostet von CCP Shadowcat.
Link zum Originalbeitrag: https://forums.eveonline.com/default.aspx?g=posts&m=6819732#post6819732

Ich möchte euch alle Bitten: GEHT WÄHLEN! Der CSM ist wichtig - und die Wahl beginnt im März. Also noch ein Monat Zeit sich über den Wahlprozess und die Kandidaten zu informeieren.




Die Wahl für den CSM 12 beginnt am 6. März, doch bis dahin wird noch eine Menge passieren. Ab sofort akzeptieren wir Kandidaturen zum CSM 12. Die Bewerbungsfrist dauert zwei Wochen und endet am 17. Februar.

Alle EVE Online-Spieler, die folgende Voraussetzungen erfüllen, können sich bewerben.

Voraussetzungen für CSM-Kandidaten


  • Zum Bewerbungsschluss für Kandidaten muss der zugehörige Account älter als 60 Tage sein (er muss also spätestens am 26.12.2016 erstellt worden sein).
  • Sowohl Alpha- als auch Omega-Accounts dürfen sich zur Wahl stellen.
  • Alle Kandidaten müssen sich in der Vergangenheit an die EULA und die Nutzungsbedingungen gehalten haben. Wir werden alle Kandidaten gründlich überprüfen und protokollierte Verletzungen der EULA oder der Nutzungsbedingungen können zur Ablehnung der Bewerbung führen.
  • Der Account muss zum Bewerbungszeitpunkt aktuelle und korrekte Informationen enthalten. Dazu gehören: der echte Name, das korrekte Geburtsdatum und dieselbe E-Mail-Adresse, die zur Einreichung der Bewerbung verwendet wurde. Diese Informationen können in der Accountverwaltung eingesehen und geändert werden.
  • Alle Kandidaten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Wenn im Heimatland eines Kandidaten ein höheres Alter als 18 für die Volljährigkeit (das Alter der Geschäftsfähigkeit, ab dem rechtlich bindende Verträge eingegangen werden können) gilt, dann gilt das höhere Mindestalter.
  • Alle Kandidaten müssen sich damit einverstanden erklären, CCP persönliche Informationen wie den echten Namen und eine Passkopie oder die Kopie eines international anerkannten Ausweises zur Verfügung zu stellen. CSM-Kandidaten können echte Informationen über sich nach eigenem Ermessen mit der Spielerbasis teilen; es wird aber zu keinem Zeitpunkt der Kandidatur zum CSM oder während der Mitwirkung im CSM verlangt, andere Informationen als das Wohnsitzland auf der Kandidatenseite preiszugeben. Weitere persönliche Daten sind nur für Angestellte von CCP sichtbar und werden von CCP nicht veröffentlicht.
  • Um sich bewerben zu können, müssen alle Kandidaten zum Zeitpunkt ihrer Kandidatur einen gültigen Pass besitzen oder nachweislich dabei sein, erfolgreich einen Pass zu beantragen. Von den CSM-Mitgliedern wird erwartet, dass sie zu Konferenzen nach Island reisen können. Auch Kandidaten aus EWR-Ländern müssen einen Pass besitzen, da manche Fluggesellschaften als Beförderungsbedingung einen Pass voraussetzen.
  • Eigentümer von Charakteren, die in der Spielergemeinschaft sehr bekannt sind, werden von CCP eventuell dazu aufgefordert, sich mit dieser Identität zu bewerben und nicht mit einem Alt oder einem weniger bekannten Charakter.


Bewerber, die diese Voraussetzungen erfüllen, können sich über das Bewerbungsformular auf unserer Website bewerben.

Wichtige Anweisungen für Bewerber


  • Nach dem Einreichen können die Bewerbungen nicht mehr geändert werden; stellt daher bitte sicher, dass alle Informationen korrekt sind.
  • Alle Kandidaten müssen eine Kopie eines gültigen, international anerkannten Ausweises bei CCP vorlegen (eine Passkopie wird bevorzugt, Führerscheine werden im Allgemeinen akzeptiert). Dies ist notwendig, um die Identität des Kandidaten zu bestätigen und das Unterzeichnen einer Geheimhaltungsvereinbarung zu ermöglichen. Die Kopie muss von guter Qualität sein und sollte sofort an csm-contact@ccpgames.com übermittelt werden, nachdem die Bewerbung über unsere Website abgegeben wurde. Der Charaktername muss im Betreff genannt werden. CCP antwortet, sobald alle Dokumente eingegangen sind, um deren Empfang zu bestätigen.
  • Wenn keine Ausweiskopie eingereicht wird, wird die Bewerbung abgelehnt.
  • Sobald die Bewerbung eingereicht wurde, empfehlen wir allen Kandidaten, einen Bewerbungs-Thread in diesem Forenabschnitt zu erstellen.


Neufassung des White Papers und aktualisierte Informationen zum CSM

Das White Paper wurde ursprünglich verfasst, um den Zweck und die Funktion des CSM zu erklären und die Ansprüche und Gründe für die Einrichtung einer demokratisch gewählten Institution darzulegen. Über die Jahre hat es seinen Zweck gut erfüllt. Es wurde immer wieder umgeschrieben, doch der CSM hat sich weiterentwickelt und vieles im Dokument ist nun unnötig geworden oder veraltet. Es ist nun ein historisches Dokument, das als Referenz dient.

Wir haben mit dem aktuellen CSM zusammen die tatsächliche, aktuelle Funktion des CSM ausgearbeitet, sodass sowohl die Wähler als auch die potenziellen Kandidaten eine genaue und aktuelle Vorstellung davon haben, was der CSM ist.

Wir haben die CSM-Website mit diesem neuen Text aktualisiert, sodass diese Informationen nun auf der Website selbst verfügbar sind und nicht über ein separat gehostetes Dokument.

Änderung der Mitgliederzahl des CSM
Die Größe des CSM hat sich mit der Zeit immer wieder geändert. Derzeit gibt es 14 Abgeordnete. Als diese Zahl erstmals eingeführt wurde, bestand die Hälfte des Councils aus Stellvertretern. In einer weiteren Änderung wurden alle 14 Mitglieder zu ständigen Mitgliedern, und CCP verpflichtete sich, 7 Mitglieder für die Konferenzen einzufliegen. Für die letzten beiden Konferenzen haben wir alle Mitglieder persönlich eingeladen, um den CSM kurzzeitig zu stärken.

Wir haben die künftige Organisation nun sowohl intern, als auch mit dem CSM 11 besprochen, und beschlossen, die Mitgliederzahl auf 10 zu reduzieren, von denen alle zu den Konferenzen eingeladen werden.

Die zweite CSM 11-Konferenz
Gerade ist eine großartige Konferenz mit dem aktuellen CSM zu Ende gegangen. Um den Bürgern von EVE eine Einsicht in den CSM-Prozess zu gewähren, haben wir am vergangenen Sonntag vor der Konferenz einen Live-Stream mit dem Council übertragen und jeden Tag Live-Zusammenfassungen von verschiedenen Mitgliedern auf Facebook veröffentlicht.

Live-Stream vom Sonntag vor der Konferenz
Zusammenfassung Tag 1
Zusammenfassung Tag 2
Zusammenfassung Tag 3
Zusammenfassung Tag 4

Das ist vorerst alles. Wir freuen uns auf die Bewerbungen für den CSM 12 und auf die Eröffnung der Wahlseite am 6. März. Februar und März werden sicher durch die Wahlkampagnen geprägt sein. Für alle, die noch keine Wahlkampagne für den CSM miterlebt haben, wird es sicher eine spannende, informative und unterhaltsame Zeit. Bitte nutzt die Zeit, um euch die Kandidaten und deren Plattformen anzusehen, und überlegt euch, was ihr euch für die Zukunft in EVE wünscht. Jede Stimme zählt.

Im Namen von CCP,
CCP Guard und CCP Logibro
CSM-Koordinatoren
CCP Shadowcat (=^・^=)
Señor German Linguistic Owner |  @CCP_Shadowcat

Mittwoch, 8. Februar 2017

Fittings für Alpha Klone Teil III: Gallente




Hallo!

Goirski Car
In der Reihe der Alpha Klon Fittings kommt heute die Übersetzung der Gallente Alpha Fittings von Gorski Car. In den letzten Wochen waren Caldari und Minmatar dran. Viel Spaß beim Lesen.

Shoutout to Gorski Car!

--

Fittings für Alpha Klone Teil III: Gallente

Von Gorski Car am 03. Oktober 2016
Link zum Originalartikel: https://crossingzebras.com/alpha-clone-fits-part-iii-gallente/



Sonntag, 15. Januar 2017

Fittings für Alpha Klone Teil II: Caldari

Hallo!

Gorski Car
In der Reihe der Alpha Klon Fittings kommt heute die Übersetzung der Caldari Alpha Fittings von Gorski Car. Vor einer Woche war bereits der Minmatar Artikel dran. Viel Spaß beim Lesen.

Shoutout to Gorski Car!

--

Fittings für Alpha Klone Teil II: Caldari

Von Gorski Car am 03. Oktober 2016
Link zum Originalartikel: https://crossingzebras.com/alpha-clone-fits-part-ii-caldari/

Hallo meine Freunde. Hier spricht erneut Gorski Car um euch auf die Alpha Klone vorzubereiten. In diesem Teil der Serie schaue ich mir die Caldari Alphas näher an. Du kannst den Artikel über die Minmatar HIER lesen.

Wenn du mehr über Caldari Alphas wissen möchtest, welche Fertigkeiten sie erlangen können und ähnliches, kannst du dies HIER nachlesen.

Wie alle anderen Alpha Klone auch sind sie in der Lage Fregatten, Zerstörer, Kreuzer und die Gnosis zu fliegen. Die Rasse der Caldari nutzt nahezu nur den Shield Tank, welches auch durch das Alpha Skillset gut abgedeckt wird. Gleichsam fokussiert es sich auf die Hauptwaffen der Caldari – Raketen und Hybrid türme. Zwar haben die Caldari Alpha Klone keinen Zugriff auf Armor Rigging Skills, aber da man die Schiffe ohnehin fast immer auf Schild tankt, ist das kaum ein Verlust. In jedem Fall ist das Armor Tanken von Caldari Schiffen etwas, was man sein lassen sollte wenn man Fragen muss.
Dass man auf T2 Munition verzichten muss schmerzt den Alpha Klon hier besonders bei den Blastern, da die Null Munition essentiell ist um gegen die Superkurze Reichweite von Blastern vorzugehen. Man braucht T2 aber nicht bei Rails, da hier ohnehin genügend Reichweite vorliegt. Auch die Raketen sind da gut aufgestellt, da hier die Faction Munition auf Grund der Schadensapplikation immer die bessere Wahl ist.

Also, schauen wir mal an was ein Caldari mit einem ausgemaxten Alpha Klon erreichen kann.
Spoiler: HIER (Link http://pastebin.com/S60PKMYt ) findet sich ein Pastebin mit allen Fits in diesem Artikel. Dies ist ebenfalls am Ende des Artikels 



 FREGATTEN 

Heron
Als erstes sehen wir uns die Heron an, da es sich hierbei um eines der unterschätztesten Schiffe handelt. Während erfahrene Piloten sehr wohl wissen wie stark fünf Mid Slots dabei helfen das Solo PvP zu dominieren werden immer noch Leute auf die Ehrlose Heron hereinfallen. Die massive Menge an Mid Slots erlaubt die volle Kontrolle eines 1v1 Kampfes und kombiniert die perfekte Reichweitenkontrolle mit Tracking Disruptoren zu einem sehr gefährlichen Schiff.

Die Strategie hierbei ist einfach: Bleib am Rand der Scram Reichweite und beschießt den Gegner. Lass dich von der Capacitor Zeit nicht täuschen, das Schiff ist stabil wenn man den Small Ancillary Armor Repairer nicht laufen lässt. Und glaubt mir … den wird man nur selten brauchen mit zwei Tracking Disruptoren.

Die Mid Slots und Rigs sind sehr flexibel. Ich habe mich hier für ein Reichweiten Rig entschieden, da Alphas keinen Zugriff auf Missile Projection Skills haben, und für Polycarbons um etwas mehr Geschwindigkeit herauszuholen und dadurch auf Reichweite zu bleiben. Einige Leute entscheiden sich auch für doppelte Webber anstelle der Tracking Disruptoren – beides funktioniert gut.




Griffin
Und dann haben wir die Griffin.

Ich denke dass dieses Schiff eines der kontroversesten ist, welches durch Alpha Klone geflogen werden kann – zumindest im Fraktionskrieg. Eine einzelne Griffin welche durch einen Alpha geflogen wird, stellt einen enormen Force Multiplikator darf, da es sich um ein einzelnes, günstiges Einwegschiff ist, welches in der Lage ist ein Multidollar Schiff komplett abzuschalten und dabei noch auf sicherer Distanz zu bleiben.

Ich bin sicherlich kein Griffin Experte – denn ich habe Ehre – aber ich kann mir vorstellen das Schiff ungefähr so zu fitten:

Die zwei High Slots können nach Belieben bestückt werden, je nachdem mit welcher Art von Geschütz man auf den Kill Mails auftauchen will. Man kann sich auch noch mehr auf den Tank konzentrieren, so dass man nicht so ein Papierflugzeug ist wenn man doch mal anvisiert wird. Erinnert euch daran immer die richtigen Jammer für das Ziel zu fitten. Bedenkt auch die Möglichkeit Depots im Heimatsystem aufzustellen damit man schnell im Weltall refitten kann.



Condor
Als nächstes haben wir die Condor. Die Condor wird meist als kitende Raketenfregatte der Caldari betrachtet, und auch wenn sie weder so viel Schaden wie ein Kestrel austeilen kann, oder auch nur im Ansatz so gut tankt, ist sie doch weitaus schneller. Die Condor verfügt über eine Capacitor Reduktion auf Warp Disruptoren was es ihr erlaubt den Long Point laufen zu lassen, ohne über den Capacitor nachzudenken.

Das Schiff spielt sich ähnlich wie die Artillerie Slasher, aber Raketennutzer müssen sich nicht über Tracking oder Falloff Gedanken machen – und fügen immer noch einen höheren Alpha zu.
Ich würde meine Condor ungefähr so fitten:


Der Mid Slot Tracking Disruptor kann natürlich gegen einen Web oder Scram gewechselt werden, und man kann auch noch eine stärkere Version dieses Fits erstellen wenn man ein 1% Power Grid Implantat einbaut. Dann ersetzt man einige Module und baut einen Medium Ancillary Shield Booster ein. Das sieht dann so aus:



Generell ist die Condor ein großartiges Schiff welches die Feinde absolut nerven wird. Wenn das feindliche Schiff keinen MWD nutzt kann man einen Orbit setzen, die Waffen aktivieren und sich einen Kaffe kochen gehen.

Wenn die Condor die Kiting Raketen Fregatte der Caldari ist, dann ist die Kestrel eindeutig die Brawling Fregatte. Durch Suitonia wurde diese Fregatte sehr populär und ist sehr einfach zu fliegen – so dass selbst Piloten mit wenig Skillpunkten hier Großes ausrichten können.





Merlin
Dann haben wir auch noch die Merlin. Eine eher starke T1 Fregatte mit starkem Tank und guter DPS. Im Kampf Fregatte gegen Fregatte ist sie jedoch wegen der fehlenden Null Munition benachteiligt, da die Reichweite der Blaster sehr begrenzt ist.





Caldari Navy Hookbill
Schauen wir uns die Faction Fregatten an haben wir als Erstes die Hookbill auf dem Plan. Dieses Schiff hat wie die Heron 5 Mid Slots, was sehr flexible Setups ermöglicht. Hier funktioniert alles von ECM über doppelten Web, Tracking Disruptoren oder Tank. Dieses Schiff kann man sogar Armor tanken um über die Mid Slots noch mehr Kontrolle zu erhalten.

Hier seht ihr eine Dual Web Shield tanked Hookbill welche sehr stark und für Alphas verfügbar ist:



Dies ist natürlich nur eine der vielen möglichen Setups für die Hookbill. Über dieses Schiff könnte ich einen ganzen Artikel schreiben, einfach nur über die vielen verschiedenen Varianten wie man dieses Schiff fitten kann. Um nur einige Ideen zu nennen: Versucht das Schiff als Light Missile Kite Schiff, Armor Tank mit Tracking Disruptor, doppelter Tracking Disruptor und maximalen ECM zu fliegen.

Griffin Navy Issue
Die letzte der Caldari Fregatten ist dann die Griffin Navy Issue. Dieses Schiff ist eine eher neue Ergänzung zu dem Fregatten Kanon und bietet hohe DPS mit stark mit Reichweitenmali verbundenem ECM. Leider können die Alphas nicht das Polarisierte komplette ECM Tank Fit nutzen, welches wirklich Spaß zu fliegen macht – aber wir finden dennoch einige passable Fits.

Ein wichtiger Punkt beim Fliegen dieses Schiffes ist, seine Ladung nicht zu früh zu verschießen. Man muss abwarten bis sich das Ziel in der kurzen ECM Reichweite befindet bevor man beginnt es zu jammen.


Ich habe hierbei doppelte ECM Reichweiten Rigs eingebaut um die ultrakurze Reichweite etwas auszudehnen. Ebenso wurde der Web übergangen um ein zweites ECM zu montieren. Wie bei allen ECM Schiffen empfehle ich ein mobiles Depot mit verschiedenen Jammern je nach Zielrasse. Multispektrale Jammer können funktionieren, aber ihre wirklich wahnsinnig kurze Reichweite und niedrigere Jam Stärke führen dazu, dass man wirklich dicht am Ziel sein muss bevor man auch nur anfängt.


ZERSTÖRER

Die Aufstellung an Zerstörern ist bei den Caldari mangelhaft. Die Cormorant ist die einzige wirkliche Wahl und auch dann nur in den größeren Flotten mit Railguns. Dennoch sollten wir sie nicht ignorieren und schauen sie uns einmal im EFT an.

Cormorant
Die Cormorant. Diese Hybridplattform hat einen doppelten Reichweitenbonus. Einen vom Zerstörer Skill selbst, und einen vom 50% Optimale Reichweite Rollenbonus. Das erlaubt es den Rails auf wahnsinnige Reichweite zu kommen, selbst ohne Spike T2 Munition.


Die Idee dahinter ist simpel. Schnapp dir eine Gruppe Alpha Freunde, und startet in diesen Zerstörern einen Roam. Dann warpt ihr auf den Gegner auf knapp 80km und feuert einige Schüsse, während ihr immer zum auswarpen aligned seid. Versucht das nicht alleine, denn 85 DPS sind nichts womit man angeben kann. Aber 850 kombinierte DPS von 10 dieser Schiffe, welche Fregatten auch noch sehr gut tracken können, ist wirklich gefährlich.




Corax
Und wir haben noch die Corax. Von ihr heißt es, sie sei der schlechteste Zerstörer von allen. Das hier ist tatsächlich das einzige Fit an das ich denken kann was im Ansatz funktioniert, auch wenn es immer noch sehr langsam und nicht sonderlich tanky ist.

Was dieses Schiff wirklich vernichtet ist die niedrige Geschwindigkeit, die für einen Zerstörer sehr niedrigen DPS und der enorme Signaturradius.

Oh … und es gibt nicht genug Platz um Light Missiles zu fitten, sofern du dich fragst was du denn mit 1,3km/s überhaupt hättest kiten können.




KREUZER

An dieser Stelle wird es für die Alpha Klone der Caldari richtig interessant. Caldari haben mit den Rapid Light Missile Launchern die stärksten mittleren Waffensysteme aller Rassen. Schiffe wie die Caracal, Osprey Navy Issue und in gewissem Rahmen auch die Caracal Navy Issue sind hochkarätige Schiffe um Schaden auf hohe Reichweite zu applizieren. Diese starke Raketen Aufstellung wird durch Blackbird und Osprey unterstützt, beides sehr starke Schiffe in ihren jeweiligen Rollen. Und zu guter Letzt haben wir die Moa, einen starken, schwer getankten Blaster Brawler.

Osprey
Beginnen wir diesen Reigen mit der Osprey. Die Osprey ist ein Schild Logistik Kreuzer der Caldari der in der Lage ist massive Mengen an Schaden zu reparieren, und gleichsam selbst massiven Schaden zu tanken. Dies kommt für den Preis einer großen Signatur, niedriger Geschwindigkeit und schlechtem Capacitor.

Die Capacitor Probleme bei Logistik Kreuzern werden in der Regel dadurch gelöst, dass man Remote Capacitor Transfer Module fittet, und so eine Kette zwischen befreundeten Ospreys aufbaut. Ein entsprechendes Fitting könnte so aussehen:

Andere Variationen beinhalten Afterburner und eine Erhöhung des Tanks.



Blackbird
Der zweite Support Kreuzer der Caldari ist die berüchtigte Blackbird. Wie die Griffin ist das Schiff auf ECM spezialisiert und ist in der Lage selbst als Alpha ein schiff aus großer Distanz abzuschalten. Ich würde dieses Schiff Armor tanken um die maximale Anzahl an Jammern aufs Feld zu bringen, das sorgt dann aber dafür dass sich das Schiff wie ein Ziegelstein bewegt – und deine beste Chance dich zu bewegen ist zu warpen.

Ebenfalls funktioniert hier das ersetzen des ECM Mid Slots für Shield Tank und das Hinzufügen von Signal Distortion Amplifiern in den Low Slots, was die Jams generell stärker macht, aber weniger Jams auf dem Schiff belässt. Ein Tipp ist ebenfalls zu versuchen einen XL Ancillary Shield Booster in einen der Mid Slots zu bauen, sofern man keine Angst vor einem Alpha hat.



Caracal
Jetzt kommt das spaßigste Schiff, was die Caldari zu bieten haben. Die Caracal ist ein auf Raketen ausgelegter Kreuzer welcher häufig mit Rapid Light Missiles geflogen wird. Jedoch sind auch HAMs und in manchen Fällen auch HMLs sinnvoll verwendbar.

Aber beginnen wir mit dem Grundlegendsten Fitting. Der RLML Caracal:


Auch wenn Omega Klone mit schlauem Capacitor Management arbeiten können brauchen die Alphas in jedem Fall einen Small Cap Booster um den Capacitor besser zu managen. Man kann auch einen der Shield Extender gegen einen Web ersetzen, wenn man die Reichweite noch etwas besser diktieren will.

Schauen wir auf das HAM Fit macht mich das etwas traurig, da die Schadensapplikation von Heavy Assault Missiles weniger als Ideal ist.


Und natürlich gibt es auch die HML Caracal, welche früher als Wegwerf-Doktrinschiff sehr populär gewesen ist.


Dieses Setup funktioniert sehr gut wenn man viele Personen aufs Feld bringt, da der Alpha Schlag hierbei genug bietet um die meisten Ziele zu vernichten, egal wie schlecht Schwere Raketen ihren Schaden applizieren.

Bleiben wir beim Raketenthema und reden über die zwei Faction Cruiser der Caldari, bevor wir uns der Moa zuwenden. Beide, sowohl die Caracal Navy Issue als auch im Besonderen die Osprey Navy Issue sind sehr starke Schiffe.

Caracal Navy Issue
Die Caracal Navy Issue unterscheidet sich von der normalen Caracal dadurch, dass sie zwar keinen Reichweitenbonus hat, dafür aber einen Bonus auf die Schadensapplikation erhält was sich sehr gut mit dem weiteren Raketenwerferslot zusammentut. Der fehlende Reichweitenbonus ist nur deswegen schmerzhaft, da Rapid Light Missiles nur knapp 31km für einen Alpha weit fliegen können, verglichen mit den 41km in einer normalen Caracal.

Mit dem im Hinterkopf funktioniert ein Fitting sehr gut, welches die normale Caracal imitiert. Behalte jedoch im Gedanken, dass der Schadensapplikationsbonus in der Navy Issue nicht für Rapid Light Missiles funktioniert – da diese aber ohnehin so gut den Schaden anbringen, spielt das kaum eine Rolle.


Die Navy Caracal hat für Alphas einige Fitting Probleme, wenn man sich für Heavy Assault Missiles entscheidet, aber ich denke dass dieses Schiff besonders glänzt wenn man die 2% Powergrid über ein Implantat hinzufügt um dieses Schiff hier möglich zu machen.



Hier seht Ihr ein weiteres Fit was damals zu Zeiten der Nano Drakes besonders gut war. Heute ist das Schiff in der Beliebtheit stark gesunken wo die Schiffe alle schneller und schneller werden, während gleichzeitig die Heavy Missiles generfed werden, so dass man damit kaum noch Schaden – selbst gegen Kreuzer – applizieren kann.


Gehen wir weiter zum anderen Faction Cruiser der Caldari – der benutzt auch Raketen. Überraschung!

Osprey Navy Issue
Die Osprey Navy Issue ist meiner Meinung nach einer der unterschätztesten Faction Cruisern. Dieses Schiff arbeitet vergleichbar wie eine Orthrus, und seine doppelten Utility High Slots für Energy Neutralizer machen es wirklich stark. Ich glaube dass dieses eines der stärksten Schiffe ist, welche Alpha Klone fliegen können.

Ich würde meine Osprey Navy Issue ungefähr so fliegen:

Ein Omega Charakter kann das selbe Fitting mit T2 Waffen und zwei mittleren Energy Neuts fliegen, aber da dieser Guide für Alphas ist, ist das Fitting recht restriktiv. Eine mögliche Änderung ist der Wechsel des Cap Boosters gegen einen Kleinen, damit die doppelten Medium Neuts funktionieren können.



Moa
Und zu guter Letzt für die Caldari haben wir die Moa. Diese unterscheidet sich von allen anderen Kampfkreuzern der Caldari, da sie Hybrid Geschütze verwendet. Dieser Schild Kreuzer ist in der Lage sehr hohen DPS aufs Feld zu bringen und mir selbst macht es sehr viel Spaß in einer kleinen 4-5 Moa Gang mit Logistik zu Roamen. Ich glaube dass diese Gang Zusammenstellung auch stark unterschätzt wird, wenn es an den harten Nahkampf geht. Das wird noch dadurch unterstützt dass die meisten Leute den Tank der Moa auf Grund ihrer Resistenz Boni und der Logistik Unterstützung falsch berechnen.

Natürlich sollte man in einer Gang einige der Scrambler gegen Webber ersetzen. Der Cap Booster kann gegen mehr Tank ersetzt werden, wenn man eine Osprey mit in der Flotte hat, welche mit Capacitor Transfer unterstützt.


DIE GNOSIS

Gnosis
Und zuletzt, haben wir die Gnosis. Die Raketenfittings für die Alpha Gnosis ähneln sehr denen der Minmatar, aber die Caldari können auch eine böse Blaster Gnosis aufs Feld bringen.
Ich würde dieses Fitting für eine Gnosis empfehlen:

Das Power Diagnostic System könnte kontrovers betrachtet sein, aber es erhöht den Tank und erlaubt es einen mittleren Energy Neutralizer zu fitten ohne dafür einen Repper aufzugeben. Ich habe das mit Nanofiber getestet um die Geschwindigkeit zu erhöhen, habe aber nur 200 m/s aus zwei Nanofibern herausbekommen und finde, dass es das nicht wert ist. Die Tracking Enhancer haben mich auch enttäuscht. Sie bieten viel zu wenig im Vergleich zur massiven Erhöhung des Tank und einem Energy Neut in dem High Slot.



Abschließende Gedanken

Hier endet dieser Teil der Alpha Klon Serie, und der nächste wird Gallente sein. Von den Gallente denken wohl die meisten dass sie überdurchschnittlich gut aufgestellt sind, aber ich bin mir da nicht so sicher. Ich denke nicht, dass sie das Power Level der Caldari erreichen können.
Alles Fittings aus diesem Artikel können HIER eingesehen werden.
Wenn du einen Alpha Klon Charakter in dein EFT überführen willst, platziere diese .chr Datei in dem Characters Ordner in deinem EFT Ordner: http://pastebin.com/zKvWHiWR


ÜBER DEN AUTOR

Gorski Car
Gorski Car war Mitglied des CSM 9 und sein Theorycrafting sowie seine Kenntnis über die Mechaniken nahmen eine Schlüsselrolle darin ein CCP zu helfen EVE an unseren Spielstil anzupassen. Er ist ein Small Gang PvP Spiler mit einem Hintergrund im Lowsec, aber er fliegt ganz nach Lust und Laune in allen Gegenden des Alls.




Sonntag, 8. Januar 2017

Eine Poco erobert - ohne einen Schuss abzufeuern

Moin,

in der letzten Zeit sind wir von der Caldari State Navy Operation wieder stark daran interessiert, unser POCO Zollstationen Netzwerk wieder aufzubauen. Dafür gibt es regelmäßige Bashing Flotten, wo wir in unserem Heimatsystem langsam aber kontinuierlich die Kontrolle wieder herstellen.
Das ist spaßig – und wie man im Vorfeld gesehen hat fliegt einem da auch mal ne Capital Flotte auf den Kopf.

Warum die POCO’s? Weil diese wunderbaren Weltraumassets ein herrliches passives Einkommen darstellen, insbesondere da in unserem Bereich des Weltraums viele PI Spieler sind. Diese haben meist auch einen Blauen Status aushandeln können, und sind dadurch ziemlich sicher. Und eben dieses Einkommen hilft – gleichsam haben wir natürlich selber dadurch sehr niedrige Steuern, was auch unseren Handel an der Stelle verbessert.

Doch ich habe mir jetzt eine eigene besorgt.

Wie?

Lest das hier...

Fittings für Alpha Klone Teil I: Minmatar


Hallo!

Goirski Car
Ich bin derzeit ja dabei mich in die Alpha Clone einzulesen, und verfolge dabei fasziniert wie meine Freundin sich durch die New Player Experience kämpft. Es ist echt wunderschön geworden, was dort für die Alphas erstellt wurde – auch wenn ich es merkwürdig finde dass man den Client nicht im Launcher, sondern im Client sprachlich umstellt.

Um jedoch gerade der Alpha Clone Thematik auch bei uns in der Corporation Herr zu werden, gilt es an Fittings zu denken. Und wie so oft – bin ich natürlich viel zu spät dran. Ein guter Bekannter – Gorski Car – hat ins einer Serie auf Crossing Zebras da wieder wirklich gute Grundlagenarbeit geleistet. Im Folgenden findet Ihr einen Artikel, welchen er vor kurzem veröffentlicht hat – übersetzt nach Bestem Wissen und Gewissen.

Shoutout to Gorski Car!

--

Fittings für Alpha Klone Teil I: Minmatar

Von Gorski Car am 29. September 2016-12-28
Link zum Originalartikel: https://crossingzebras.com/alpha-clone-fits-part-i-minmatar/


Freitag, 6. Januar 2017

Level 4 Missionen im Fraktionskrieg nach der Bomberänderung


Hawk - im Angriffsflug
Moinmoin,

die Level 4 Missionen waren immer ein guter Ansatzpunkt um wirklich gutes Geld zu machen. Leider gab es letztens eine Änderung,  so dass man diese Missionen nicht mehr mit einem Stealth Bomber fliegen kann. Seit dem ich wieder aktiver spiele suchte ich nach einer Möglichkeit, diese Missionen wieder sinnvoll zu fliegen. Ich hatte bei Gramek eine Hecate gefunden, welche er wohl für seine T4 Missionen verwendet – aber das scheint entweder nicht mein Skillset zu sein, oder ich bin zu blöd dafür. Bei mir schaffte ich damit gerade mal Level 3 Missionen.

Und wie löse ich das Problem? Schaut selbst!

Sonntag, 1. Januar 2017

[EVE Slang] High Ground


EVE Online ist ein Ort, welcher gefährlich ist. Gefährlich, schnell und voller Tücken. Doch nicht nur die feindlichen Schiffe sind eine Bedrohung, nicht nur das Gatecamp oder der Hotdrop – auch in der eigenen Flotte gibt es etwas, was gefährlicher als alles andere ist. Kommunikation.
Gerade in unseren schnellen Kämpfen ist die Koordination der Abläufe sehr wichtig. Wenn man sich mit der Gruppe schnell bewegt, fliegen Abkürzungen und Fachbegriffe immer mit uns mit. Das ist natürlich für den Neueinsteiger sehr verwirrend – aber auch nach einer längeren Pause sieht man sich gern mit einem neuen Vokabular konfrontiert.
In dieser Reihe möchte ich mit einigen dieser Fachbegriffe aufräumen und sie, mit Unterstützung einiger lieber Stickman, visualisieren.
Der erste Begriff: High Ground